Blick übers Gelände des evangelischen Bildungszentrums
Eingang Birkeneck
Gospelwoche
Kirschblüte mit Blick aufs Haupthaus
Lagerfeuernacht beim Seminar mit Papa "on tour"

Schön, dass Sie vorbeischauen!

Vielleicht entdecken Sie unser Haus gerade ganz neu, vielleicht suchen Sie auch nach bestimmten Veranstaltungen und Terminen.

Als evangelisches Bildungszentrum im Herzen der Südheide bieten wir Ihnen alles, was Seminare und Freizeiten erfolgreich macht.

Die Angebote unseres Jahresprogramms richten sich vornehmlich an Einzelpersonen, Paare oder Familien. Für Gruppen, Institutionen oder Firmen erstellen wir gerne individuelle Angebote für ihr eigenes Programm oder auch mit Unterstützung durch unser Haus.

Genießen Sie unsere Gastfreundschaft und gönnen Sie sich ein paar Tage „Bildung voller Leben".

Erleben Sie unser Haus....

... und genießen Sie einen Flug durch die Gemeinde Südheide...

Aktuelles

IMPULS FESTIVAL

"Beziehungsweise" - Das Impulsfestival für junge Leute
Festival des Lernens und Erlebens für Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren

Der Sommer rückt näher und damit auch ein Projekt, über das wir Euch informieren und zu dem wir herzlich einladen möchten. Vom 16.8. - 18.8. 2019 findet im Evangelischen Bildungszentrum Hermannsburg zum ersten Mal das „Impulsfestival“ statt. Dies ist ein Angebot für junge Leute zwischen 18 und 35 Jahren, bei dem wir gemeinsam mit vielen anderen ein außergewöhnliches Wochenende verbringen, Spaß haben und Neues kennenlernen wollen.

Für weitere Informationen haben wir eine Homepage eingerichtet, über die auch die Anmeldung stattfinden kann: Mehr dazu hier->

Wir freuen uns auf Euch. Bringt Euren Herzensmenschen mit!

 


 

HH Innenhof Frühling 2019
Innenhof im Frühling 2019 (Foto: Bösemann)

Seminar 19-500 Bildungsurlaub für Pflegekräfte in Kooperation mit dem Onkologischen Forum Celle e.V.

Von Montag, 21. Oktober 2019, 10:00 Uhr bis Freitag, 25. Oktober 2019, 14:00 Uhr bieten wir erstmalig einen einwöchigen Bildungsurlaub für beruflich Pflegende an.

Zum Umgang mit Sterben Tod und Trauer können Pflegekräfte aller Disziplinen hier für eine Woche ihr Wissen auffrischen, sich mit Experten aus der Palliativmedizin und -pflege austauschen und neue berufliche Kontakte knüpfen. Aktuelle Themen wie der Umgang mit Schmerzmedikamenten, aber auch alternative pflegerische Methoden in der Palliativversorgung, die besondere Ernährung am Lebensende, ethische und juristische Herausforderungen wie bspw. der Umgang mit Patienten-verfügungen werden hier von Experten vorgestellt und vertieft. Gemeinsam arbeiten wir die Themen für unsere jeweiligen Einsatzbereiche auf. Auch Erfahrungsberichte, verschiedene Perspektiven auf das Sterben sowie der gemeinsame Austausch finden in diesem Seminar ihren Platz. Abwechslung bietet eine tägliche Einheit mit einer Physiotherapeutin, um auch die eigene Gesunderhaltung zu bedenken und sich selbst etwas Gutes zu tun.

Das Seminar wird geleitet von Liane von Hoff, Geschäftsführerin des Onkologischen Forum Celle e.V., stellv. PDL, Krankenschwester mit Palliative-Care-Weiterbildung und Meike Voß, Bildungsreferentin im EBH. Referenten sind u. a. Dr. med. Gerd Molsen (Palliativmediziner), Kerstin Hägerling (Dipl. Ökotrophologin), Kristine Michaelis (Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, systemische Paar- und Familientherapeutin), Egbert Lindner (Rechtsanwalt) sowie Fachkräfte des ambulanten Palliativdienstes des Onkologischen Forums Celle.

Der Seminarbeitrag für das gesamte Programm, Unterbringung und Verpflegung beträgt € 375,00 im Doppelzimmer (Du/WC) und € 427,00 im Einzelzimmer (Du/WC).

Weitere Informationen gibt es telefonisch im EBH unter 05052-9899-0.

BE Weg Frühling 2019
Blick vom Innenhof zum Birkeneck (Foto: Bösemann)

Gesund im Berufsalltag

Durch Achtsamkeit, Stressbewältigung und vitalstoffreiche Ernährung

Im Seminar werden Wege aufgezeigt, um im Beruf zu effektivem Stressabbau und bewusstem Umgang mit sich selbst zu finden. Dazu gehört auch eine bewusste Ernährung mit natürlichen und vitaminreichen Nahrungsmitteln. Grundkenntnisse darüber und das kennenlernen essbarerWildkräuter aus der Natur sind darum ebenfalls Bestandteile des Seminars. Die Teilnehmenden erhalten auf diese Weise eine Basis, um ihre Gesundheit zu fördern, den Herausforderungen des Arbeitsalltags aktiv zu begegenen und auch in Stresssituationen handlungsfähig zu bleiben.

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Christian Makus
Referentin: Andrea Barth, Bewegungspädagogin

 

Beginn: Mo., 15. Juli, 11:00 Uhr
Ende: Fr., 19. Juli, 13:30 Uhr

Seminarbeitrag: € 395,- DZ (Du/WC), € 447,- EZ (DuWC).

Haupthaus Eingang
Haupthaus Eingangsbereich (Foto: Bösemann)

Seminar 19-335 Sommergospelwoche

Für Chorleitende, Sänger und Sängerinnen sowie andere Interssierte

Ein Impuls-Workshop, um Gospel auszuprobieren oder dranzubleiben, neue Gospel-Chorarrangements kennenlernen, Songs mit und ohne Noten einstudieren, spontan Entstandenes mit viel Spaß gemeinsam weiterentwickeln, spannungsreiche Harmonien singen, Groove und Swing im Körper fühlen, Gesangspräsenz lernen.

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Stephan Haase in Kooperation mit dem ev. Chorverband Niedersachsen-Bremen und der Gospelkirche Hannover
Musikalische Leitung: Jan Meyer, Kantor Gospelirche Hannover

Mitarbeit: Joachim Dierks, Pastor i.R.; Gunnar Hoppe, Schlagzeuger; Theresa Pendorf, Musikpädagogin; Tanja Haase, Entspannungstrainerin; Anna-Lena Dörrer, Religionspädagogin

Beginn: Mo., 22. Juli, 16:00 Uhr
Ende: So., 28. Juli, 14:00 Uhr

Seminarbeitrag: € 428,- DZ (Du/WC) oder EZ (Etagendusche),
€ 512,- EZ (DuWC).

HH Saal Frühling 2019
Auf dem Weg zum großen Saal (Foto: Bösemann)

"Juke Box Hero"

Ein Chor-Workshop - zum einsteigen, Entdecken und Erfahren

Lieder gehen durch den Kopf: manchmal als"störender" Ohrwurm, dann wieder als hilfreiche Stimme oder klingender Hinweis. Chorsingen ist eine besondere Balance- und Hör-Erfahrung. In vielem ist es den alltäglichen Erfahrungen des Lebens ähnlich: In der Suche zwischen dem Eigenen und dem Gesamten, Präsenz und Zurückhaltung, Verbundenheit und Eigenheit. - Durch Körper-, Atem- und Klangübungen, Übungen zur Stimmentfaltung und zum Hin-Hören wird in diesem Workshop kreativ das eigene Timbre geweckt und der gemeinsame Klang entwickelt.

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Christian Makus
Referentin
: Dr. Merle Clasen, Dirigentin, Sängerin, Musik- und Relegionspädagogin


Beginn: Fr., 6. September, 17:15 Uhr
Ende: So., 8. September, 13:30 Uhr

Seminarbeitrag: € 190,- DZ (Du/WC), € 216,- EZ (DuWC).

Foto: Bokelmann

Pädagogisches Team im EBH

Mit Friedemann Müller (1. v. rechts) ist der Wechsel im pädagogischen Team des EBH erst einmal abgeschlossen. Als Religionspädagoge bringt Müller viel Erfahrung aus dem Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung mit. Außerdem ist er begeisterter Hobbymusiker, spielt Gitarre, Banjo, Bass und Posaune. Im EBH werden seine Schwerpunkte als Theologischer Studienleiter in den Bereichen Geistliche Bildung und christliches Leben, Religion in der Gesellschaft sowie Musik liegen. Bereits seit Oktober 2017 arbeitet Meike Voss (2. v. rechts) als Bildungsreferentin im EBH. Die studierte Berufspädagogin hat ihre Schwerpunkte unter anderem im Winterkurs "moving times", im Bereich Pflege sowie dem Projekt "Achtsamer Umgang mit Lebensmitteln".