Blick übers Gelände des evangelischen Bildungszentrums
Eingang Birkeneck
Gospelwoche
Kirschblüte mit Blick aufs Haupthaus
Lagerfeuernacht beim Seminar mit Papa "on tour"

Mit Papa "on tour"

logo_papa_on_tour_durchsichtig

Väter mit ihren Kindern haben gemeinsam Zeit, um Impulse für die alltäglichen Herausforderungen von Familie, Partnerschaft und Erziehung zu bekommen. Ein besonderes Erlebnis für Kinder wie auch für Väter. Ungestört von Alltag und Arbeit ein gemeinsames Wochenende erleben: Zeit zum Spielen, Singen und Werken; Zeit, um ein gemeinsames Abenteuer zu erleben; Zeit für Gespräche mit den Kindern und unter Vätern. Wir bieten verschiedene Angebote für Väter und Kinder. Hier stellen wir die unterschiedlichen Formate kurz vor:

Zelten bei Papa „on tour“
Zelten bei Papa „on tour“. (Foto: Haase)

Seminar 19-385 Aabenteuer pur - Mit Boot und Zelt unterwegs

ein Angebot für Väter und ihre Kinder ab 6 Jahren

Ein ganzes Wochenende den Papa nur für sich haben. Völlig ungestört von allem, was sonst immer noch so zu erledigen ist. Dazu ein tolles Programm für echte Abenteurer: Es gilt, die Gefahren des "reißenden Flusses" als starkes Team zu bestehen, den ganzen Tag unter freiem Himmel zu verbringen und unter funkelnden Sternen im Zelt zu übernachten. Natürlich auch die Gelegenheit, andere Väter und Kinder kennen zu lernen, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über das Vatersein auszutauschen und neue Impuls bekommen.

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Stephan Haase
Mitarbeit: Anna-Lena Dörrer

Beginn: Fr., 23. August, 17:15 Uhr
Ende: So., 25. August, 13:00 Uhr

Seminarbeitrag: Väter € 130,- , Kinder € 70,- ,
Übernachtung im eigenen Zelt.
Flyer mit Anmeldebogen hier

Warum Vater-Kind-Seminare?

Viele Väter wünschen sich mehr Zeit für die Familie. Sie wollen die Erziehung und Entwicklung ihrer Kinder nicht nur als Zaungäste beobachten, sondern aktiv beteiligt sein. „Mit Papa on tour“ kommt diesem Anliegen entgegen:

Bewusst Vater sein

Vater sein ist doch ein toller Job. Ich bin gerne Vater und denke, Väter haben auch ihre Position im Familienbereich und wir können unseren Kindern ja auch eine ganze Menge geben…“
Viele Väter wollen heute mehr als nur eine Nebenrolle in der Erziehung ihrer Kinder und der Gestaltung des Familienalltags. Sie fragen nach ihrer Bedeutung für die Entwicklung ihrer Kinder und suchen nach Anregungen zur Gestaltung ihres Vater-Seins. Wenn die Kinder im Bett liegen, bieten die Väterrunden am Abend eine gute Möglichkeit, diesen Fragen nachzugehen. Viele Themen können hier angesprochen werden: die unterschiedlichen Erwartungen von Arbeit, Partnerin und Kindern und wie man sie alle miteinander vereinbart, der richtige Umgang mit Konflikten, Bedeutung der Vater-Kind-Beziehung, die Veränderungen in der Partnerschaft, wenn aus einem Paar eine Familie wird, familienpolitische Entwicklungen… Die Themenwahl hängt stark von den Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Seminargruppe ab.
Der Austausch über diese Themen kann bestärkend und erleichternd sein: andere Väter sehen sich mit ganz ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. Manche Erfahrung eines anderen Vaters hilft vielleicht auch, die eigene Situation in einem anderen Licht zu betrachten. Väter werden sich ihrer besonderen Stärken bewusst und erhalten im Gespräch auch ganz konkrete Hinweise zur Gestaltung ihres Familienalltags und der Beziehung zu ihren Kindern.