Blick übers Gelände im Frühling 2019 (Foto: Bösemann)
Blick zum Haupthaus im Frühling 2019 (Foto: Bösemann)
Frühling kommt (Foto: Bösemann)

Dialogische Kommunikation - Seminar-Nr.: 21-470

Einander besser verstehen, gute Lösungen finden und die Potentiale des Teams nutzen
Bildungsurlaub

Sie sehnen sich danach, konstruktiv und mit Freude im Team oder Kollegium zusammenzuarbeiten? Sie wünschen sich einen fruchtbaren Austausch, in dem einander ernsthaft zugehört wird? Sie vermissen Räume für Überraschungen im Gespräch oder die Freude am Entwickelten gemeinsamer Ideen? Dialogische Kommunikation kann hier zu einem Weg in eine Kultur des konstruktiven Miteinanders sein.
Mit dem Seminar führen wir in das Wesen des Dialogverständnisses nach D. Bohm und M. Buber ein. Wir üben und reflektieren eine dialogische Kommunikation, vor allem mit einem einfachen Verfahren für Gespräche in Gruppen. Sie werden dabei erleben, wie durch eine dialogische Haltung Gespräche eine eröffnende Qualität erhalten und die Potentiale einer Gruppe zur Entfaltung gebracht werden können. In festgefahrene Situationen wird Bewegung kommen. Der Schatz der verschiedenen Erfahrungen und Sichtweisen weitet die Möglichkeitsräume, die sowohl beruflich wie privat bedeutsam sein können.

Event single img Bildquelle: efes auf Pixabay_abstrakt

Informationen zu den Ausführenden

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Friedemann Müller
Referentin: Uta Loheit, Dialog-Facilitator, Gemeindeberaterin, Coach

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Seminarbeitrag: € 422,- DZ (Du/WC), € 478,- EZ (Du/WC)