Blick übers Gelände im Frühling 2019 (Foto: Bösemann)
Blick zum Haupthaus im Frühling 2019 (Foto: Bösemann)
Frühling kommt (Foto: Bösemann)

Der Einfluss der Herkunftsfamilie - Seminar-Nr.: 21-200

Sich selbst besser verstehen, Beziehungsproblematiken lösen - Für Ehepaare. In Kooperation mit Team.F

„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ Die Prägung unserer Herkunftsfamilie ist vielen im Bewusstsein - wie sehr sie das Leben und unsere Beziehungen beeinflusst, den meisten nicht. Möchten Sie reflektieren, wer und was Ihre Persönlichkeit geformt hat und wie Sie zerstörerisches Rollenverhalten ablegen und neue, konstruktive Denk- und Verhaltensmuster annehmen können? Inhalte und Ziele: - Reflektion der wesentlichen Merkmale eines Familiensystems - Analyse von Familientraditionen bezüglich Nähe, Distanz, Flexibilität und Rollenverhalten - Ablegen destruktiver Beziehungsmuster und Treffen positiver Entscheidungen mit Gottes Hilfe Zielgruppe: Angaben dazu entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarausschreibung. Arbeitsweise: Impulse, Gruppenarbeit und Selbstreflektion zur eigenen Position innerhalb der Interaktion in Beziehungen.

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Pädagogische Verantwortung/Begleitung: Stephan Haase
Fachliche Leitung: Christian Böhnert mit Team

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Seminarbeitrag pro Ehepaar: € 466,- DZ (Du/WC)