Blick übers Gelände des Evangelischen Bildungszentrums. (Foto: Haase)

Foto: Haase

Foto: Haase

Foto: Haase

Foto: Haase

Offene Hochschule Niedersachsen

Modellprojekt "Offene Hochschule Niedersachsen"

Offene Hochschule
Foto: Fotolia

Themen wie der Fachkräftemangel in Deutschland und der Prozess des lebenslangen Lernens sind verstärkt in Medien und Politik zu finden.

Um eine qualifizierte Weiterbildung auch an den Hochschulen zu ermöglichen, hat das Land Niedersachsen im Jahr 2010 eine Änderung des Hochschulgesetzes veranlasst und das Modell „Offene Hochschule Niedersachsen“ ins Leben gerufen um die Durchlässigkeit zwischen den Bildungssystemen zu erhöhen. Spezielle Studienangebote für Berufstätige ohne Abitur, Anrechnung von beruflichen Qualifikationen sowie Studienvorbereitungskurse in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, sollen ein Studium für Personen ohne Abitur attraktiver machen.